Herzlich willkommen in Ihrer Frauenarztpraxis am Tegernsee

Wir begrüßen Sie auf der Homepage der frauenärztlichen Gemeinschaftspraxis von Herrn Dr. Ottmar Demmel und Frau Dr. Verena Hofmann-Studen und laden Sie ein unser Team, unsere Praxis und unser Leistungsspektrum kennenzulernen.

Unser oberstes Ziel ist es, Ihnen in jeder Lebensphase eine umfassende, kompetente und sehr persönliche Betreuung auf medizinisch hohem Niveau anzubieten.

Aktuelles

Wir freuen uns sehr, seit April Frau Kathrin Albersmeyer als Fachärztin für Frauenheilkunde zur Verstärkung in unserem Team begrüßen zu dürfen. Sie unterstützt uns an 2 Vormittagen.

Wir hoffen, die zwischenzeitlich durch die Praxisschließung einer Kollegin in Rottach bei uns entstandenen langen Wartezeiten für Routinetermine wieder etwas reduzieren zu können und bemühen uns weiterhin nach Kräften, allen Anforderungen gerecht zu werden.

Dennoch ist es uns aktuell nicht möglich, die Filiale in Fischbachau bei Dr. Chrobok zu bedienen, was wir sehr bedauern. Patientinnen, die den Weg bis Weißach nicht auf sich nehmen wollen, haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Unterlagen/ Befunde bei uns anfordern, um sie ggf. anderen Kolleg/innen vorlegen zu können. Wir bedanken uns bei diesen Patientinnen für ihr Vertrauen und wünschen Ihnen alles Gute.

Telefon

Unsere beiden Telefonleitungen sind zu Spitzenzeiten häufig stark frequentiert, so dass es teilweise zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Sie können uns in diesem Fall auch gerne per Mail kontaktieren, eine Terminanfrage oder eine Information senden. Wir bemühen uns, den Mail-Account in kurzen Abständen abzurufen.

Über den Button unten gelangen Sie direkt auf unsere Kontaktseite.

Rezepte

Wiederholungs-Rezepte können Sie jederzeit zu unseren Praxiszeiten unter Vorlage Ihrer Versicherungskarte abholen.

Lebenslauf

Kathrin Albersmeyer

2022 – 2009
Medizinstudium an der Universität Freiburg i. Br. 2005/2006 Erasmus-Stipendium in Valenzia, Spanien

2009
Staatsexamen Humanmedizin, Approbation

2010 – 2017
Assistenzärztin in Weiterbildung, Gynäkologie und Geburtshilfe Klinikum Agatharied, Hausham

2013
Mamma-Sonographie (KBV/DEGUM)

2014
Psychosomatische Grundversorgung, Balint-Gruppe München

10/2014
Intensivseminar klinische Endokrinologie, Reproduktions- und Labormedizin für Frauenärzte Regensburg

2017
Anerkennung zur Fachärztin Gynäkologie und Geburtshilfe

2017 – 2022
Angestellte Fachärztin Praxis Dr. Pflüger, Miesbach

Lebenslauf

Dr. med. Ottmar Demmel

 28. August 1961
geboren in München

1967-1980
Schulausbildung Oskar von Miller Gymnasium München

1981-1988
Ludwig-Maximilians-Universität München | Promotion bei PD Dr. A. Schilling, Urologie Bogenhausen, Thema: Blutstillung an der Niere

1988
Praxisassistent Drs. Kunkel in Ruhstorf

1989
Assistenzarzt Chirurgie, Dr. Zühtüzade, Brake

1989 – 1996
Facharztausbildung zum Arzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Klinikum Traunstein, Chefarzt Dr. Schafbauer

1996 – 1998
Facharzt Krankenhaus Tegernsee, Chefarzt Prof. Martius

1998 – 2007
Oberarzt Krankenhaus Agatharied, Chefarzt Prof. Martius

seit April 2007
Tätigkeit in eigener Praxis

seit 2016
Gemeinschaftspraxis mit Frau Dr. Hofmann-Studen

Lebenslauf

Dr. med. Verena Hofmann-Studen

1983 – 1989
Studium der Humanmedizin, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

1998
Promotion an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

1989 – 1991
Ärztin im Praktikum Gynäkologie DRK-Krankenhaus Alzey-Worms

1991 – 1997
Facharztausbildung Gynäkologisch-geburtshilfliche Abteilung Kreiskrankenhaus Tegernsee

1997 – 2002
Oberärztin Gynäkologisch-geburtshilfliche Abteilung Krankenhauses Agatharied

2003 – 2008
Angestellte Fachärztin Frauenarztpraxis Dr. Petra Lang, Bad Wiessee

2008 – 2016
Angestellte Fachärztin Frauenarztpraxis Dr. med.Ottmar Demmel

seit 2016
Gemeinschaftspraxis mit Herrn Dr.med. Ottmar Demmel

seit 2004
MammaCare-Trainerin und Multiplikatorin
(Selbstuntersuchung der Brust im Rahmen der Brustkrebs-Früherkennung)

seit 2006
Mitglied der ÄGGF (Ärztl. Gesellschaft zur Gesundheitsförderung e.V.)
Sexualerziehung und Präventionsarbeit an Schulen